Form Follows Function

Form follows function, function follows form?! Ist das ne Zauberformel von Harry Potter? Oder versucht sich Harry hier an einer Erklärung des Mediums? Eine Sache ist sicher, – Screens im öffentlichen Raum sprechen eine eigene Sprache. Nicht nur die Form des Displays oder die Frage des Formats bestimmen die gestalterischen Möglichkeiten, sondern auch der Standort und die Verweildauer der Konsumenten.

Vom Mäusekino auf dem Telefon, dem kleinen Screen im Taxi oder der U-Bahn, über digitale City-Light-Poster und -Boards bis hin zu gigantischen hochauflösenden LED-Screens. DOoH ist ein Begleiter im öffentlichen Raum und überbrückt Wartezeiten auf dem Weg zur Arbeit, an Bahnhöfen, Flughäfen, in Einkaufscentern, in Fussgängerzonen, … . Doch eins haben alle gemeinsam. Die Gestaltung muss klar, emotional und eindeutig sein, um die “plakativen” Botschaften gezielt an die verschiedene Zielgruppen zu richten und so Kaufimpulse zu verstärken – vor allem bei jungen Menschen, die immer mobiler und urbaner sind.